Logo Akademie

Studienleitung

Landespfarrer Peter Mörbel

Kontakt:
Tel.: +49 (0)228 47 98 98-56 
Mail an Peter Moerbel
Weitere Informationen

> zum Akademie-Team

kirche-und-arbeitswelt.de

Themenbild

Das neue Portal zu Kirche und Arbeitswelt informiert über Themen, Positionen und Debatten, bietet Diskussionsimpulse und lädt zur Vernetzung ein.

> weitere Informationen

Termine

Hier finden Sie Termine aus dem Themenbereich Wirtschaft.

> weitere Informationen

Wirtschaft

Audios und Videos

Dr. Christian Lautermann: Transformationspotenziale von Energie-Genossenschaften

Dr. Christian Lautermann vom Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) sprach anlässlich des Evangelischen Raiffeisenkongresses in Bonn über „Transformationspotenziale von Energiegenossenschaften. Das Video mit seinem Vortrag ist hier oder auf unserem YouTube-Kanal bereit gestellt.


mehr

Die Videodokumentation zum Evangelischen Raiffeisenkongress ist online

Im öffentlichen Raum verlieren die großen gesellschaftlichen Organisationen an Bindungskraft für den Einzelnen, seien es Parteien, Gewerkschaften oder die Kirchen. Hat vor diesem Hintergrund die Genossenschaft, diese Organisationsform mit Geschichte, großes Zukunftspotenzial, z.B. in der Sozialwirtschaft, der Entwicklungsarbeit oder der Kirchenorganisation, weil sie mehr Teilhabe möglich macht?


mehr

Christoph Nötzel: Gemeinde gemeinsam gestalten

Auf dem Evangelischen Raiffeisenkongress "Teilhabe und Teilnahme" gab Landespfarrer Christoph Nötzel​ vom Zentrum Gemeinde und Kirchenentwicklung Impulse, wie Teilhabe aller in Kirchengemeinden und partizipative Gemeindeentwicklung gelingen können. Das Video mit seinem Beitrag ist jetzt auf hier und auf unserem YouTube-Kanal abrufbar


mehr

Dr. Pedro Morazán: Geldtransfair

Eine genossenschaftliche Idee für Heimatüberweisungen von Migratinnen und Migranten. Impuls von Pedro Morazán, gehalten auf dem Evangelischen Raiffeisenkongress am 18. Juni 2018 in Bonn.


mehr

Helmut Pojunke: Mikrokreditwesen auf dem Weg zu neuen Partnerschaften

Ein Themenkreis des Evangelischen Raiffeisenkongresses beschäftigte sich im Juni 2018 mit Genossenschaften in der Einen Welt. Helmut Pojunke, Geschäftsführer des westdeutschen Förderkreises OikoCredit, stellte hier die aktuellen Entwicklungen bei Oikocredit vor. Sein Vortrag ist jetzt hier und auf unserem YouTube-Kanal als Video abrufbar.


mehr

Prof. Dr. Gerhard Wegner: Kirchenreform und Genossenschaftsidee

Auf dem Evangelischen Raiffeisenkongress stellte Professor Dr. Gerhard Wegner, Direktor des Sozialwissenschaftlichen Instituts der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Überlegungen zu „Genossenschaft als  Element einer Kirchenreform von unten“ vor. Sein Impuls ist jetzt als Video hier und auf dem YouTube-Kanal der Akademie abrufbar.


mehr

Dr. Burghard Flieger: Genossenschaftliche Alternativökonomien

„Der transformatorische Charakter der neuen Genossenschaftsmodelle bleibt begrenzt." Dieses Fazit zog der Genossenschaftsexperte Dr. Burghard Flieger zum Schluss seines Vortrags beim Evangelischen Raiffeisenkongress. Der Vortrag ist jetzt hier und auf unserem YouTube-Kanal online.


mehr

Professor Schulz-Nieswandt: Gemeinde als Genossenschaft

"Die Genossenschaftsidee ist eine Idee der Gestaltung des sozialen Raumes,"  unterstrich Professor Dr. Frank Schulz-Nieswandt vom Seminar für Genossenschaftswesen an der Universität Köln bei seinem Vortrag anlässlich des Evangelischen Raiffeisenkongresses am 18. Juni 2018 in Bonn.


mehr

Podiumsdiskussion: Die Aktualität der Genossenschaftsidee

"Das Spektrum der Fragestellungen ist gewaltig. Genossenschaften als Alternativen im Kapitalismus, zum Kapitalismus, intern, extern - sie müssen sich den Marktbedingungen anpassen, sie müssen flexibel sein. Auf der anderen Seite: Welche Alternativen können sie unter den gegebenen Rahmenbedingungen noch entwickeln? Von welchem Geist sind sie getrieben, welche Werte stehen im Hintergrund?"


mehr

Grußwort von Präses Manfred Rekowski

„Der Genossenschaftsgedanke überzeugt mich, weil er eine Einflussnahme auf die Steuerung eminent wirtschaftlicher Aktivitäten möglich macht.“


mehr

Artikelbild

"Scheitern ist ein Lernprozess, der uns nicht blockieren darf"

Im September 2013 fand an der Akademie die Tagung "Wenn Angst die Seele frisst ..." statt, die sich einsetzte für einen besseren und kreativeren Umgang mit Schuld, Versagen und Scheitern in privaten und beruflichen Zusammenhängen.


mehr

Artikelbild

"Die Grenzen der Kooperation sind eindeutig fließend"

Einblicke in die Podiumsdiskussion vom Samstag, den 26. 3. 2011, an der sechs Unternehmer und Freiberufler aus unterschiedlichen Branchen teilnahmen und über ihre persönlichen Erfahrungen sprachen.


mehr

Artikelbild

Die beargwöhnte Elite

„Die öffentliche Wahrnehmung von Eliten pendelt zwischen Exzellenzerwartung und Arroganzfurcht, Erlösungshoffnung und Verteufelung.“


mehr

Artikelbild

Das Ethos der Vergebung und die Kultur der Unverzeihlichkeit

Um Argumente für eine neue, positive Kultur des Umgangs mit Fehlern und Scheitern ging es im Oktober 2010 bei einer interdisziplinären  Tagung an der Evangelischen Akademie im Rheinland.


mehr

Artikelbild

Plädoyer für eine sozial und ökologisch gestaltete Marktwirtschaft in sozialer Verpflichtung

Um die Zukunft der Sozialen Marktwirtschaft ging es bei der Akademietagung "Gezähmte Märkte und verantwortete Freiheit" am 25./26. Januar 2011.


mehr

Artikelbild

Präses Schneider kritisiert "Prekarisierung der Arbeit"

Bonn (epd). Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Nikolaus Schneider, kritisiert, dass immer mehr Menschen von ihrer Arbeit nicht mehr leben könnten. 


mehr
Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 



© 2018, „Kirche-Wirtschaft-Soziales“ - Evangelische Akademie im Rheinland
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung