Logo Akademie

Studienleitung

Dr. Kathrin S. Kürzinger
Tel.: +49 (0)228 47 98 98-56
Mobil: +49 (0)151 566 525 73
Mail an Dr. Kathrin S. Kürzinger
Twitter: @KSKuerzinger
Weitere Informationen zur Person

> zum Akademie-Team

Twitter

Twitter aktivieren

Hier Twitter-Dienste aktivieren

Termine

Hier finden Sie Termine aus dem Themenbereich Arbeit und Wirtschaft.

> weitere Informationen

Ihre Empfehlung

Sie möchten auf eine Veranstaltung zum Thema „Kirche und Arbeitswelt“ aufmerksam machen?

Bitte hier eintragen

Newsletter

Hier können Sie zukünftig einen Newsletter zum Themenschwerpunkt „Kirche, Arbeit, Wirtschaft“ abonnieren, der sie über Veranstaltungstermine, Debatten und Veröffentlichungen informiert.

Kirche – Wirtschaft – Soziales

Arbeit

Themenfeld Arbeitswelt in der Akademie: Chancen zum Dialog zwischen den Akteuren am Arbeitsmarkt

Dabei geht es zum Beispiel um …

• den Wandel von Berufsanforderungen, Gesundheit am Arbeitsplatz und um die Zukunft der Arbeit unter den Bedingungen zunehmender Digitalisierung: Wie gestaltet sich „Gute Arbeit“ in der „Arbeit 4.0“?
• Fragen der Beteiligungsgerechtigkeit in einer in Erwerbstätige und Erwerbslose gespaltenen Gesellschaft
• die Würdigung des Beitrags unbezahlter Arbeit in Erziehung, Betreuung, Pflege und öffentlichen Engagements
• die Integration von Langzeitarbeitslosen in den Arbeitsmarkt oder in menschenwürdige Formen öffentlich geförderter Beschäftigung
• Armutsbekämpfung und die Resilienz (Belastbarkeit) der Grundsicherung
• die Entwicklung einer neuen Kultur des Umgangs mit wirtschaftlichem und beruflichem Scheitern in der Leistungsgesellschaft
• die Rolle der Gewerkschaften und deren Verhältnis zur Kirche als Arbeitgeberin
• den Beitrag des Protestantismus zum Berufsverständnis und zur Arbeitskultur
• die Notwendigkeit der Einhegung von Arbeit durch die Sonn- und Feiertagskultur, u.a. durch Sabbat-theologisch begründete notwendige Begrenzung von Erwerbs- und Konsumzwängen

Beim Picknick die Chance zum Gespräch genutzt

„Wir waren gerade mit Kaffee unterwegs und haben das Plakat ‚Setz dich einfach dazu!‘ und das Banner der Evangelischen Akademie im Rheinland gesehen. Da dachten wir uns, als Katholiken können wir hier ökumenisch unterwegs sein und haben uns dazu gesetzt. Wir wurden herzlich willkommen geheißen, uns wurde etwas zu essen angeboten und wir sind sofort ins Gespräch gekommen. War richtig bereichernd.“


mehr

Artikelbild

Tag der offenen Gesellschaft: Austausch über Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Am Samstag, den 15. Juni 2019, ist Tag der Offenen Gesellschaft. Überall kommen zeitgleich Menschen zusammen, stellen Tische und Stühle raus, kommen ins Gespräch und setzen somit ein großes Zeichen für eine offene Gesellschaft. Die Evangelische Akademie im Rheinland ist dabei: Studienleiterin Dr. Kathrin S. Kürzinger hat in Bonn einen Tisch angemeldet und freut sich auf viele Gäste.


mehr

Artikelbild

Arbeit ist „Existenzgrundlage, Sinnerfüllung, soziale Teilhabe“

„Die Auswertung der Statements zu #Arbeitistfürmich ergibt, dass Arbeit als sichernde Existenzgrundlage, Sinnerfüllung, gesellschaftlicher Beitrag und soziale Zugehörigkeit bei der Nennung fast gleichauf liegen.“ Diese Bilanz zieht Studienleiterin Dr. Kathrin S. Kürzinger nach Abschluss ihrer Aktion unter dem Schlagwort #Arbeitistfürmich.


mehr

Artikelbild

Arbeit ist für mich ...? Hashtag: #Arbeitistfürmich

Am 1. Mai ist Tag der Arbeit. Ein guter Zeitpunkt zu fragen: Was verbindet jede Einzelne, jeder Einzelne mit dem Begriff der Arbeit? "Arbeit ist für mich ...?" Studienleiterin Dr. Kathrin S. Kürzinger hat dazu einige Stimmen gesammelt, die hier nachzulesen sind. Auf Twitter können Sie unter dem Hashtag #Arbeitistfürmich Ihr persönliches Statement posten - oder per Mail an info@akademie.ekir.de


mehr

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 



© 2019, „Kirche-Arbeit-Wirtschaft“ - Evangelische Akademie im Rheinland
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung